Supervision

 Supervision

Supervision fördert unter anderem:
  • die Reflexion des beruflichen Alltags und der Berufsrolle
  • die Erweiterung der beruflichen Kompetenz
  • die berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • das Verstehen von Situationen, Verwicklungen und Übertragungen
  • die Klärung von Strukturen und ihrer Dynamik
  • die Verbesserung der Kommunikation
  • die Klärung von Konflikten
  • Schutz vor Überfoderung
  • Verbesserung der Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • Nachhaltiges Ressourcenmanagement
  • die bewusste Gestaltung der zwischenmenschlichen Beziehung
  • Reflexion und Entwicklung
  • die Verbesserung der psychosozialen Kompetenzen

 

Angewandte Methoden:
  • Ressourcen- und Lösungsorientiertes Gespräch
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Reflexionstechniken
  • Kreative Methoden
  • Video
  • Mind Map
  • Systemische Arbeit

Die Supervisionen werden für die höhere Fachprüfung oda KT anerkannt. 50% der Kosten können bei erfolgter Anmeldung HFP vom Bund zurückerstattet werden. EMR anerkannt.